<< zurück zum Programm 2017

NACHBILDER

Regie: Andrzej Wajda
Polen 2016, 120 Min.

Regie: Andrzej Wajda
Drehbuch: Andrzej Mularczyk
Kamera: Paweł Edelman PSC
Musik: Andrzej Panufnik
Schnitt: Grażyna Gradoń
Darsteller:: Bogusław Linda, Bronisława Zamachowska, Zofia Wichłacz, Aleksandra Justa, Mariusz Bonaszewski, Szymon Bobrowski, Irena Melcer, Tomasz Włosok, Paulina Gałązka, Mateusz Rusin
Produktion: Akson Studio

NACHBILDER

Dies ist der letzte Film Andrzej Wajdas, inspiriert vom Leben des polnischen Malers Władysław Strzemiński (1893-1952). Dieser war Mitbegründer der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste in Łódź, wo er auch lehrte. Powidoki zeigt aus nächster Nähe den letzten Lebensabschnitt des Künstlers, der in den 20er und 30er Jahren zur Avantgarde seines Landes gehört hatte. In der neuen Realität der Volksrepublik Polen verweigert er die Anpassung an die Doktrinen des sozialistischen Realismus. Eine Haltung, die dramatische Konsequenzen für ihn hatte. Powidoki erzählt davon, wie das kommunistische Regime einen charismatischen, widerständigen Menschen zerstören konnte.
(…) Es dauerte lange, bis ich mich entschloss, diesen Film zu machen. Ich suchte das richtige Thema für Strzemiński. Es hätte auch seine Ehe mit der Bildhauerin Katarzyna Kobro im Mittelpunkt stehen können. Die Beziehung der beiden Künstler wäre ein sehr aufregendes Filmsujet gewesen. Doch dann wäre es ein psychologisches Porträt der beiden geworden. Ich wollte aber einen größeren Kontext zeigen. Ich wollte etwas von jenen Zeiten erzählen, die zum Glück vergangen sind - und hoffentlich nie wiederkehren.(…) – Andrzej Wajda.



"NACHBILDER" trailer


APRIL 2017
THE LAST FAMILY