<< zurück zum Programm 2016

WALPURGISNACHT

Regie: Marcin Bortkiewicz
Polen 2015, Drama, 75 Min.

Regie: Marcin Bortkiewicz
Drehbuch: Marcin Bortkiewicz, Magdalena Gauer
Kamera: Andrzej Wojciechowski PSC
Musik: Marek Czerniewicz
Schnitt: Piotr Mendelowski PSM
Darsteller:: Małgorzata Zajączkowska, Philippe Tłokiński, Monika Mariotti, Mieczysław Gajda
Produktion: PS FILM

WALPURGISNACHT

Die Handlung des Films spielt in der Walpurgisnacht am 30. April 1969. In einer Schweizer Oper endet eine Aufführung von Giacomo Puccinis „Turandot“. Als die Scheinwerfer erlöschen, geht die Solistin Nora Sedler von der Bühne. Vor ihrer Garderobe wartet bescheiden ein junger Journalist auf sie, Robert. Er ist zum Interview mit ihr verabredet, doch die temperamentvolle Nora, ungestüm wie eine Diva, setzt ihn vor die Tür. Schließlich lässt sie sich doch auf ein Gespräch ein, spielt jedoch von Anfang an ein undurchsichtiges Spiel des Lockens und Zurückweisens mit ihm. Eine erotische Spannung baut sich auf. Widerstrebend lässt Robert sich auf dieses merkwürdige Spiel ein.
Der junge Journalist interviewt die Operndiva. Im Verlauf dieser Nacht voller komischer, absurder und dramatischer Momente, gespickt mit Erotik, Gewalt und Zärtlichkeit, erfahren die beiden etwas über sich, das ihr Leben von Grund auf verändern wird.



"WALPURGISNACHT" trailer


APRIL 2017
THE LAST FAMILY